Gemeinsam für ein Leben nach Kehlkopfkrebs

Wer wir sind

Wir geben unsere Erfahrungen an Kehlkopfoperierte und Angehörige weiter. Wir treffen uns als Betroffene, Angehörige und Gleichgesinnte einmal monatlich zum Austausch. Wir unternehmen Ausflüge, laden Referenten ein und sind gesellig zusammen.

Unser Flyer zum runterladen:

Download
Flyer 2017 zum ausdrucken
Flyer 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 807.6 KB

Was wir tun

Bei bevorstehenden Operationen setzen sich die HNO Kliniken mit den Patientenbetreuern in Verbindung und stellen den Kontakt zum Patienten her. Der Betreuer besucht die Betroffenen schon vor der Operation im Krankenhaus. Er schildert dem Patienten/der Patientin und seinen/ihren Ehepartner oder Angehörige aus eigenem Erleben, wie es nach der Operation weitergeht. Dem Patienten/der Patientin wird Mut gemacht, damit dieser schwere Schritt zur Operation für ihn/sie leichter wird und er zeigt auf, dass Kehlkopflose nicht sprachlos sind.

Treffen

Das regelmäßige Treffen der Selbsthilfegruppe der Kehlkopfoperierten Bergisch Land ist am ersten Dienstag im Monat ab 17.00 Uhr im Steakhaus

Wasserturm in Solingen.

Adresse und Datum siehe Termine